Virtuelle Telefonanlagen

Bisher haben wir nur über Dateien und Arbeiten am PCgesprochen. Für einen vollwertigen Homeoffice-Arbeitsplatz ist aber auch die Telefonanlage wichtig.

 

Wir haben seit mehreren Jahren eine virtuelle Telefonanlage von nfon. Hierzu kann Sie unser Partner EDV Schramek beraten.

  • So ist es ganz einfach möglich, dass der Mitarbeiter im Homeoffice einfach zuhause sein Telefon ansteckt und mit der Büronummer erreichbar ist und mit dieser nach außen telefoniert.
  • Falls man im Homeoffice kein IP-Telefon hat, kann man die gleiche Funktionalität mit einer App auf dem Handy erreichen.
  • Die Abrechnung erfolgt monatlich je Nebenstelle, dadurch ist die Kostenstruktur flexibel.

Fazit: Für einen vollwertigen Homeoffice-Arbeitsplatz eine notwendige Ergänzung.